FIRMENICH Yachtversicherungen von A bis Z

Ab sofort und im Abstand von zwei Wochen veröffentlichen wir ein Video aus der Reihe FIRMENICH Yachtversicherungen von A bis Z zu wichtigen Fragen, die Sie uns immer wieder am Telefon, auf Messen oder in persönlichen Gesprächen stellen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

A: Was ist eine Allgefahrendeckung?

B: Sind Bergungskosten in meiner Versicherung enthalten?

C: Steht die Yachtversicherung im Zusammenhang mit der CE-Zulassung meines Bootes?

D: Was passiert eigentlich, wenn etwas von meiner Yacht oder meine Yacht ganz gestohlen wird?

E: Was hat meine Versicherung mit der Entsorgung meiner Yacht zu tun?

F: Was bedeutet bei FIRMENICH feste Taxe?

G: Was versteht man unter Grober Fahrlässigkeit auf dem Wasser?

H: Was deckt die Haftpflichtversicherung ab und was nicht?

I: Wozu und wo benötige Ich eine internationale Bestätigung?

J: Wie berechnet sich der Jahresbeitrag und wird dieser automatisch angepasst?

K: Was bedeutet die Kranen-/Slippen-Klausel in meinem Vertrag?

L: Was habe ich bei der Lagerung meiner Yacht zu beachten, um den vollen Versicherungsschutz zu behalten?

M: Sind Motorschäden grundsätzlich mitversichert?

N: Was versteht man unter Neu für Alt?

O: Müssen alle Obliegenheiten erfüllt sein, um den vollen Versicherungsschutz zu haben?

P: Sind meine persönlichen Ausrüstungsgegenstände wie Bekleidung, Mobiltelefon, Bordfahrräder versichert?

Q: Was bedeutet bei der Versicherung die Quotenregelung?

R: Erlischt meine Versicherung, wenn ich meine Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt habe?

S1: Wie hoch soll ich meine Selbstbeteiligung wählen?

S2: Wird Sturmschaden an Land, im Hafen oder auf dem Wasser unterschiedlich behandelt?

T: Wenn ich meine Yacht von A nach B transportieren lasse, greift da auch meine Versicherung?